Warum schreibe ich eigentlich einen Blog?

Hallo ihr Lieben 🙂

Tja, warum schreibe ich jetzt eigentlich wirklich einen Blog? Es gibt viele Gründe, warum man selbst beginnt eine Art Tagebuch zu führen (ja – so unwirklich es auch klingt, ein Blog ist genau genommen wirklich ein Tagebuch!). Einerseits möchte man seine Erfahrungen teilen, sowohl mit Produkten, als auch mit Rezepten, mit Restaurants, mit Ausflugszielen und noch vielem mehr. Andererseits hat es aber vielleicht auch einen ganz anderen Grund (und das ist auch meine Intuition das zu machen): die Neugierde! Ja wirklich, die Neugierde wie das so ist, wenn man einen Blog schreibt. Seien wir uns ehrlich: wer nimmt schon bei fast jeder Tätigkeit Zettel und Stift in die Hand und schreibt über seine Morgenroutine, oder Abendroutine, oder sein Frühstück? Und? Ja genau, außer Blogger tut das niemand.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf welches Thema ich mich spezialisieren werde ist mir selbst noch nicht ganz klar, aber ich weiß dass es sicher nicht nur eines sein wird. Ich denke aber, dass ich das ganze ein wenig eingrenzen kann.

Inspiriert haben mich die zahlreichen Youtuberinnen, die ich so unheimlich gern verfolge. Zu meinen Liebsten zählen Isabell von Mrs Bella und die liebe Anna von lovethecosmetics. Ich sehe sie mir fast täglich an, um mir Inspirationen zu holen und neue Dinge auszuprobieren. In meinem Alltagsjob als Bankanstellte muss ich stets perfekt gestylt sein, oder wie man in Kärnten sagen würde „gschneizt und gstrieglt“ 🙂 Ich bin auch ein großer Fan von Haar- oder Hautroutinen, da ich hier schon an Erfahrungswerte anknüpfen kann 🙂 Und siehe da, sowohl meine Haut als auch meine Haare wurden besser. Natürlich wird das nicht bei jedem Mensch gleich sein, aber probieren geht ja bekanntlich über studieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So, genug geredet 🙂 Je länger ich schreibe, desto mehr freue ich mich auf die nächsten Beiträge die noch folgen werden 🙂

Alles Liebe,

Anna

About the author
Anna

25 | Lifestylebloggerin | Fotografie-Freak | Naturliebhaber | Katzenmami

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.