„Casualholic“ ist ein Lifestyleblog der aus Anekdoten aus meinem Leben erzählt, euch Musthaves aus meinem Alltag ans Herz legt und euch mit sportlicher Motivation versorgt. Zuguterletzt gibt es auch immer wieder kulinarische Hightlights aus meiner Küche.


Ich bin Anna, 24 Jahre und lebe in Österreich. Für meine Familie, meine Freunde und auch meine Arbeitskollegen bin ich immer wieder der kreative Kopf von neuen Projekten, Ideen und oft bin ich es selbst, die von Inspiration überrannt wird. Inspiration ist überall zu finden und meist sagt sie dann HALLO, wenn man am wenigsten damit rechnet. Ich glaube, dass ich genau durch diese Erkenntnis zum Bloggen gekommen bin. Ich war lange Zeit nebenberufliche Fotografien, da ich alles rund um meine Kamera liebe. Die Faszination Fotografie hält meine Freizeitplanung noch immer fest in Griff, jedoch hat mir lange Zeit etwas gefehlt. Wollte ich doch mit meinen Bildern so viel sagen, erzählen, erklären und ausdrücken. Jetzt, durch das Bloggen, kann ich meine Leidenschaft der Fotografie mit meiner zweiten Leidenschaft, dem Schreiben, verbinden.

 

„Um dein wahres Potential zu entdecken, musst du zuerst deine eigenen Grenzen finden und dann musst du den Mut haben sie zu überschreiten.“
Picabo Street


Einen Blog zu starten ist mehr als nur eine Auslebung einer kreativen Ader. Nein, es ist gleichzeitig auch das Mitteilen von Dingen die einen Bewegen, Momenten des Glücks und Momenten des Wutes und Zorns. Ich liebe das Leben, mit all seinen Ups and Downs. Gottseidank kann niemand von uns in die Zukunft sehen und anderen davon erzählen, was noch auf sie zukommt. Jeder Tag ist ein neues Geschenk, das wir früh am Morgen auspacken dürfen. Wir wissen nicht, welche Überraschungen die nächsten 24 h unseres Lebens bereit halten, und das ist auch gut so!

Inspiration begegnet einem überall

Meine Kamera, eine Olympus Pen E-PL 7 habe ich immer dabei, wenn ich das Haus verlassen, denn man weiß nie, wo einem die Kreativität gerade überrascht! Sie ist quasi mein ständiger Begleiter. Mein Handy hab ich natürlich auch immer mit dabei, denn schneller hat man das Handy, als die Kamera, aus der Tasche gezupft 🙂 Wobei, bei den hundert Sachen, die sich in meiner Handtasche befinden, bin ich mir dabei gar nicht mehr so sicher 😛

Ich wünsche euch beim Lesen meiner Blogbeiträge viel Vergnügen und freue mich natürlich sehr über Feedback, Kritik, Kommentare und eure Wünsche!

 

Alles Liebe,

Anna