Liebes Tagebuch. ...

Kennt ihr das noch?

 Ich hatte als Jugendliche ganz viele Tagebücher, habe mir immer wieder neue gekauft & mir gedacht: So, aber jetzt wirklich – Anna, dieses schreibst du jetzt zu Ende.. & meistens habe ich es dann wieder nicht geschafft. Zeitmangel kann es nicht gewesen sein, da ich in meiner Jugend eigentlich immer ausreichen Zeit neben der Schule und dem Sport hatte. Ich glaube dass einfach ganz viele andere Dinge immer wichtiger waren als mein Tagebuch. Heute wäre es einfach wundervoll wenn all diese Bücher voll mit Erinnerungen, Fotos, Zitaten und Eintrittskarten wären. Dann könnte ich vielleicht heute noch über gewisse Dinge lachen, weinen, schmunzeln. In meinem Geburtstagsbeitrag war es mir ein Anliegen, meinem Blog wieder mehr Leben einzuhauchen. Es soll einfach mehr um mich als Person gehen. Mein Sunday Diary kommt, wie der Name schon sagt, immer Sonntags online.