2 In Allgemein/ OUTFIT

spring looks 2018

spring looks 2018
Frühlingslook

SELFMADE ©️ casualholic

Obwohl uns die Temperaturen derzeit ja nicht gerade Frühlingsgefühle zaubern, tun es bereits die Lifestyle- und Modemagazine. Ich habe mir zwar schon immer Gedanken darüber gemacht was mir steht, was ich wie kombinieren könnte oder was so gar nicht geht, aber richtig zu Papier gebracht habe ich das eigentlich nie. Da ich mich aber jetzt vermehrt in verschiedenste Magazine lese, coole Modeblogs verfolge und hin und mir auch grafisch gesehen die Erstellung von Templates echt große Freude bereitet, habe ich mir erlaubt heute mal einen Beitrag über die Frühlingsfarben 2018 zu schreiben. Zugegebenermaßen verfolge ich nicht alle Trends und probiere auch nicht alle aus, aber heuer ist farblich gesehen echt mein Frühling, denn neben Ultraviolett und kräftigem Gelb stehen heuer auch Nudetöne am Programm. Und hier kommt er – mein Spring Look 2018.

 

 

Mein Spring Look 2018

Warum nicht „Lime-Punch“ (ein leuchtender Gelbton), „Cherry Tomato“-Rot oder auch „Ultra-Violett“ ?

Ich bin leider so gar nicht der Fan von kräftigen Farben – und schon gar nicht in Kombination mit anderen kräftigen Farben. Mein Kleiderschrank führt eher Pastelltöne wie Rosa, Hellblau oder Creme, manchmal mit Streifen, machmal mit Punkten, aber niemals grell. Das einzig kräftige sind die schwarzen Kleidungsstücke, die bei mir aber eher vermehrt im Herbst und Winter auftreten. Im Frühling darf es gern etwas heller und freundlicher sein. In Kombination mit Pastelltönen finde ich goldenen Schmuck wahnsinnig toll, da er dem ganzen Outfit einen eleganten Touch gibt und so manches Alltagsoutfit auch ausgehfähig macht.

Bei diesem Outfit habe ich mich für eine Casual-Basisvariante entschieden – und zwar eine eine Boyfriendjeans im Used Look mit leichten Rissen im Knie und Oberschenkelbereich. Dazu passt meines Erachtens nach super eine klassische weiße Bluse mit verarbeiteter Spitze. Allein diese Kombi wäre ja schon ausgefähig. Um den Spring Look 2018 hier aber noch gut zu etablieren habe ich mich für einen Mantel in genau der vorhin angesprochenen Frühlingsfarbe entschieden, der locker vorne gebunden werden kann, und wegen der stylischen Bluse auch bei warmen Tagen offen getragen werden kann.

Als kleine Abrundung zum Outfit sind die Stiefel in der fast gleichen Farbe gedacht. Ich bin so gar nicht der Typ für High Heels oder Pumps, daher setze ich auch bei dieser Wahl auf die klassische flache Variante. Wie vorhin erwähnt stehe ich total auf goldenen Schmuck und finde die Variante mit der Uhr in gold / rosègold einfach nur zauberhaft.

 

 

Make Up of the day

Das Make Up würde ich bei diesem Outfit auch eher dezent in Nudetönen halten, da es sonst sein kann, das die Kombination mit hellen Tönen bei einem recht starken Make Up untergeht. Ein zarter Lipgloss – und ich bin ready für den Tag.

 

 

Wie gefällt euch mein Outfit?

 

 

PS: Hier gibt es auch noch ein paar weitere Inspirationen von anderen Mädels zum Schmökern für euch ↡

 

 

Fancy Flats
Romwe 5/10 VIII
Sweet

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sneaker Trend 2018 - alltime favourite - Casualholic
    13. März 2018 at 17:16

    […] Kleiderschrank passt : Sneaker! Nachdem ich euch ja über die heurigen Modefarben erzählt habe „spring looks 2018“, die ohnehin schon ein großer Teil meiner Kleidung sind, finde ich auch den Sneaker Trend […]

  • Reply
    spring on my skin | NUI Cosmetics - Casualholic
    14. März 2018 at 15:08

    […] entschieden und einen Rosè Look zusammengestellt. Pastell- und Nudetöne sind ja, wie wir aus spring looks 2018 wissen, heuer neben kräftigem Gelb und Ultraviolett im Trend, und natürlich dürfen diese Farben […]

  • Leave a Reply