Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sorry / but not sorry / Meine Beauty Flops

Sorry / but not sorry / Meine Beauty Flops

Sorry / but not sorry / Meine Beauty Flops

Ich lasse mich leider unglaublich schnell und einfach für den Nachkauf von Beauty Produkten überreden – da muss man weder viele Argumente haben, noch Rabattcodes auf Lager – ich probiere gern neue Produkte aus. Meistens sehe ich die Produkte in der Werbung, es stellt sie jemand auf Instagram oder InstaStories vor oder ich lese einen Beitrag darüber – schwupp und schon sind die Dinge im Warenkorb. Wer kennt’s noch?  😛

Nicht immer sind diese Produkte aber dann der Burner, sondern hin und wieder eher ein Megaflop. Das muss nicht immer etwas mit dem Produkt an sich zu tun haben (kann es aber natürlich) und ich möchte auch hier den Firmen keine Fails unterstellen, auf gar keinen Fall. Die Beautyprodukte die ich euch gleich zeige sind einfach nicht für mich gemacht, stehen mir nicht oder entfalten ihre Wirkung an mir ganz und garnicht. 🙁 Oftmals sind eben einfach die Augen und die Vorfreude schneller als der Verstand selbst und deshalb habe ich eben ein paar Beautyhelferlein Zuhause, die ihren Zweck leider ganz und gar nicht erfüllen.

Jeder Mensch hat ein anders empfinden zu MakeUp Produkten. Man hat andere Wünsche, andere Vorstellungen und gleichzeitig hat aber auch jeder eine andere Haut, deshalb kann es ja garnicht für jeden immer passen. Bei manchen Dingen nervt es mich fast ein wenig – bei anderen ist es mir eigentlich egal. Aber bei Produkten die mega gehyped werden, da stört es mich eigentlich extrem – da alle davon reden & ich es aber einfach nur unsinnig und nicht mal annähernd funktionierend finde  😛 Aber dazu später mehr. Los gehts mit meinen Top 5 Beauty Flops:

No 1 

CATRICE Instant Lipstick Mattifier & trend it up mattifying lip finish

Entweder ich bin echt zu dämlich dazu, oder ich habe die falschen Erwartungen an das Produkt: Ich bin davon ausgegangen, dass dieses Balsam meinen glänzenden Lippenstift jeglichen Glanz und Glamour entzieht und meine Lippen „Schachmatt“ setzt? Zuerst habe ich mir eingeredet, dass einfach der Lippenstift, den ich getragen hatte zu stark glänzte und deshalb das Balsam nicht wirken konnte. Sanfte Lippen macht es ja allemal, aber das mit dem Matt sein hat dieser Mattifier noch nicht so ganz kapiert? Und ich bin dann ja noch so lässig und leg mir den von trend it up zu um nicht den Glauben an alle Mattifier dieser Welt zu verlieren – BAM – Fail No 2 – Balsam und Geschmeidigkeit –> ja / Matt? Nein.

No 2

Alverde Naturkosmetik – Magic Effekt Make-Up (Farbe 20 Light-Medium)

Eigentlich habe ich mich über diese Foundation wirklich sehr gefreut, ich habe sie nämlich von der lieben Ursula von giveherglitter zugeschickt bekommen, als ich ein Paket von ihr gewonnen habe. Leider sind meine Haut und diese Foundation überhaupt nicht Freunde geworden, da sie leider auf meiner Haut ziemlich bröselt & ich verstehe nicht warum. Zuerst ist sie komplett flüssig und sobald ich sie auftrage entstehen beim verteilen kleine Klümpchen die dann irgendwie gemeinsam mit meiner Haut dann richtig komisch aussehen? Ich habe alles probiert: Peeling davor, Feuchtigkeitscreme darunter, ohne Feuchtigkeitscreme, usw. – leider ohne Erfolg.

No 3

Alverde Perfekter Teint Color Correction Porzellanblume

Ich war bei dm auf der Suche nach einer leichten, getönten Tagescreme die ich am Wochenende auftragen kann, wo ich mir den mühsamen Vorgang eines gesamten MakeUps ersparen würde. Diese Creme verspricht ein glattes Hautbild, viel Feuchtigkeit und einen makellosen Teint. Auch Rötungen sollten damit schnell kaschiert sein. Naja, ich hatte zwar ein glattes Hautbild, aber es war leider endlos fleckig (mit teilweise sogar dunklen Flecken) und meine Rötungen waren nach wie vor da. Abgesehen davon klebt dieser Color Corrector leider ziemlich und lässt sich nur schwer verteilen.

No 4

Essence – get picture ready / brightening concealer Farbe 10 ivory

Von diesem Produkt war ich wirklich sehr enttäuscht – einerseits da ihn mir eine tolle Youtuberin empfohlen hat, die ihn angeblich jeden Tag verwendet. Mir war es schon lange ein Anliegen, eine tolle Alternative zum teuren Concealer von MAC zu finden, da der auf Dauer ganz schön ins Geld gehen kann. Sie hat ihn wirklich mehr als gehyped und deswegen ist er dann auch ziemlich schnell in den Warenkorb gekommen. Enttäuschung pur  😥  Er hält leider auf meiner Haut nur für kurze Zeit, setzt sich irrsinnig schnell um das Auge ab und deckt leider gar nicht ab – definitiv Fail!

No 5

Alverde Augenbrauengel 02 Braun /trend it up Eyebrox Pen 020 / L’Oreal Brow Artist Maker 02 Cool Brunette

Ja die Sache mit den Augenbrauenprodukten war wirklich eine Prozedur in der letzten Zeit – ich glaube ich habe so ziemlich alles ausprobiert was nur irgendwer irgendwo vorgestellt hat – nichts hat so richtig gepasst. Bei jedem Produkt habe ich gedacht – Ja, das ist es jetzt – aber es war es wieder nicht. Speziell beim L’Oreal Brow Artist Maker verstehe ich bis heute noch nicht: Bitte wie soll das funktionieren? Ein riesiges Bürstchen und ein dicker Stift – und gleichzeitig verspricht er ein pudriges Finish? Hä? In welcher Welt soll das pudrig werden? Den umgekehrten Fall haben wir beim Alverdeprodukt, wo einem alles fast entgegenkommt und das Bürstchen darauf komplett fehl am Platz ist. Bei der trend it up Variante habe ich das Problem, dass ich leider überhaupt nicht präzise arbeiten kann, da die Spitze des Stiftes leider auch so breit ist.


Habt ihr auch Käufe, die ihr eigentlich gerne wieder rückgängig machen würdet?

Ich bin gespannt, was euch so untergekommen ist 😉

 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published