0 In Allgemein/ FOOD

Ofengemüse – gesundes Mittagessen in nur 15 Minuten

Ofengemüse schnelle gesunde Küche Rezepte 15 Minuten Küche Healthy Meals Healthy cooking

Ich glaube kaum ein Trend hat es schneller in meine Küche geschafft, als das Ofengemüse. Es ist praktisch in der Zubereitung, sehr gesund und kann auch mal als „Kühlschrankinhalte aufbrauchen“ am Ende der Woche dienen. Auch wenn Gäste da sind ist es eine super Alternative zu klassischen belegten Brötchen. Das beste daran: Es gibt weder eine lange Einkaufsliste, noch explizite Zutaten, die verwendet werden müssen. Alles was das Herz beliebt kann hinzugefügt werden, und Gemüse, das einem so gar nicht schmeckt, wird einfach weggelassen. Wahlweise kann dem Ofengemüse auch Fleisch oder Fisch beigefügt werden – egal was es ist – Hauptsache es schmeckt!

Auch für den Alltag finde ich das Ofengemüse mehr als praktisch, da es wenig Zeit sowohl in der Vorbereitung, als auch in der Nachbereitung in Anspruch nimmt – aber seht selbst!

 

Ofengemüse schnelle gesunde Küche Rezepte 15 Minuten Küche Healthy Meals Healthy cooking

Zubereitung

Grundsätzlich besteht das Ofengemüse aus 3 Komponenten – Gemüse / Öl / Kräuter. Ich persönlich bereite mein Ofengemüse immer mit Olivenöl zu, da es mir einfach so am besten schmeckt. Für den Hauptteil, das Gemüse, verwende ich meist Karotten, Süsskartoffel, Paprika, Zucchini, Hokkaido, Pastinaken und Brokkoli. Frühlingszwiebel geben dem Ofengemüse nochmalig einen ganz besonderen Geschmack.

Ich schneide das Gemüse einfach in ungefähr gleich große Würfel und gebe alles in eine große Schüssel. Danach mariniere ich die Stücke mit Olivenöl und reichlich Kräutern, nach denen es mir gerade beliebt. Oft ist das Pfeffer, Curry, Blütensalz, Knoblauch und Basilikum. Auch Rosmarin schmeckt hier sehr lecker! Anschließend vermenge ich das Ganze, sodass alle Stücke etwas vom Olivenöl abbekommen haben und im Backrohr anschließend nicht austrocknen. Das marinierte Gemüse gebe ich anschließend auf ein mit Backpapier bestücktes Backblech und lasse es im Ofen bei Umluft und 200 ° Grad circa 15 Minuten, bis das Gemüse kleine aber feine knusprige Ränder aufweist. Das ist so quasi mein Hinweis dafür, dass es fertig ist.

Ofengemüse schnelle gesunde Küche Rezepte 15 Minuten Küche Healthy Meals Healthy cooking

 

Fertig zum Anrichten – Mahlzeit!

Es gibt 2 Varianten, in welchen ich mir das Ofengemüse anrichte – entweder als Salat oder einfach nur mit einem Sauerrahmdip. Für die Salatvariante gebe ich das Ofengemüse einfach in eine große Schüssel und vermenge es mit Vogerl- oder Ruculasalat und gebe etwas Balsamico Essig hinzu. Ist mir aber gerade nicht nach Salat, bereite ich mir einfach einen Sauerrahm- oder Joghurtdip mit frischen Kräutern zu und gebe ihn als Topping über das Gemüse.

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachkochen

& lasst mich wissen, welche Gemüse-Kombination eurer Favorit ist!

Ofengemüse schnelle gesunde Küche Rezepte 15 Minuten Küche Healthy Meals Healthy cooking

Ofengemüse schnelle gesunde Küche Rezepte 15 Minuten Küche Healthy Meals Healthy cooking

Ofengemüse schnelle gesunde Küche Rezepte 15 Minuten Küche Healthy Meals Healthy cooking

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply