Fotostories erzählen ganz besondere Geschichten, sie sind quasi Bildbände zu wundervollen Erlebnissen, interessanten Details oder neuen Errungenschaften. Es muss nicht immer bestimmter Anlass vorhanden sein, eine Fotostory zu beginnen – es reicht dieser eine Blick auf ein Motiv. Dieser eine Blick, der uns nicht mehr aufhören lässt auf den Auslöser zu drücken. Ich liebe Fotostories und immer betrachte ich nie ein einzelnes Foto, sondern immer die ganze Reihe, denn ein wundervoller Moment besteht aus vielen schönen Augenblicken nacheinander. Und wenn ich mir dann – meist abends – die Bilder ansehe, kann ich wieder spüren was mich in diesem Moment bewegt hat.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
– Leica –