0 In Allgemein/ BEAUTY

Die Marke Kiehl’s – Alter Bekannter oder Newcomer in Österreich?

Habt ihr euch eigentlich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was in eurer Kosmetik eigentlich drin ist? Oder war es für euch schon einmal ein Thema darüber nachzudenken? Ich muss ehrlich gestehen, für mich eigentlich nicht. Ich hatte zwar immer kleine Unreinheiten im Gesicht oder hin und wieder mal leichte Rötungen, aber ich wäre ehrlich gesagt nicht gleich beim ersten Gedanken darauf gekommen, dass Inhaltsstoffe oder diverse Chemikalien, die ja bekanntlich in fast jeder Kosmetika, sowohl Drogerie als auch High End drin ist, die Ursache dafür sein könnten. Ich habe mir eigentlich immer selbst die Schuld dafür gegeben muss ich sagen…. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich mein Gesicht schlecht abgereinigt habe, oder mal wieder einen Pickel nicht in Frieden lassen konnte … Man hört ja viele „Schauergeschichten“ was da so alles drin ist, von Erdöl, Aluminium, Walfleisch, und und und. Leider muss ich immer mehr feststellen, dass diese Geschichten wahr sind. Immer öfter lese ich Artikel, in denen vor bestimmten Substanzen gewarnt wird, die die Haut angreifen. Von Tierversuchen ganz zu schweigen, denn davon bekommen wir leider viel zu wenig mit. In der heutigen Zeit muss ein Duschgel ausreichend duften, ein Parfum lang anhalten und eine Handcreme eher gut riechen als ausgiebig für die Haut zu sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich durfte vor ein paar Tagen in Zusammenarbeit mit L’oreal Produkte der Marke Kiehl’s testen. Für mich war die Marke unbekannt, daher war der Test noch ein Stück interessanter. Ich habe mich ein wenig schlau gemacht: Die Marke Kiehl’s versucht auf Zusatzstoffe weitgehend zu verzichen und nur Substanzen natürlichen Ursprungs zu verwenden. Ein paar Zusatzstoffe müssen ja fast rein, da die Produkte ja sonst nur ein paar Tage haltbar wären 😉 Alles in allem klang das schon sehr vielversprechend.

Im Paket waren ein Duschgel, ein Gesichtstoner und eine Gesichtsmaske, Produkte die ich fast jeden Tag benutze. Gesagt – getan, der Test ging los 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Begonnen habe ich mit dem Toner. Dieser nennt sich „Cucumber Herbal Alcohol-Free Toner“ und weist eine grüne Farbe auf, was natürlich vom Gurkenextrakt kommt. Weitere Inhaltsstoffe sind Aloe Vera, Allatonin und Zaubernuss. Der Geruch ist angenehm. Ich muss zugegeben, dass ich davor auch sehr stark darauf geachtet habe, wie gut etwas riecht, da nur ein guter Duft für mich auch gleichzeitig ein gutes Produkt war – was natürlich im Nachhinein gesehen kompletter Blödsinn ist 🙂 Der Toner riecht leicht nach Kräuter, aber nicht unangenehm. Was mir bei diesem Toner total gut gefällt, ist die Frische und Feuchtigkeit, die er auf der Haut hinterlässt. Ich muss dazusagen, dass bis jetzt jeder Toner den ich benutzt habe, sehr stark austrocknet und gleichzeitig auch etwas brennt, was mir aber bei diesem Toner überhaupt nicht vorgekommen ist. Er reinigt auch sehr gut und man kann gut damit arbeiten. Dieser Toner bekommt von mir schon mal einen Daumen nach oben 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Danach habe ich die „Rare Earth Deep Pore Cleansing Masque“ getestet. Ich trage Masken immer mit einem speziellen Pinsel auf, da ich es mit den Fingern kompliziert finde. Der Geruch ist quasi garnicht vorhanden. Eine leichte erdige Note merkt man beim Auftragen, das war’s dann aber auch schon 🙂 Der Tigel ist ziemlich groß und nach 1x Auftragen ist so ein winzig kleiner Teil davon verbraucht, dass ich für die nächsten Monate keine Gesichtsmaske auf meine Einkaufsliste schreiben muss 🙂 Die Textur ist sehr cremig, aber dennoch leicht – ein bisschen schwer zu erklären 😉 Ich habe die Maske aufgetragen und sie ist schnell in meine Haut eingezogen. Eine Maske spannt ja normalerweise voll wenn sie getrocknet ist. In diesem Fall war es zwar ein ganz leichtes Spannungsgefühl, aber nicht so schlimm wie bei anderen Masken die ich sonst teste 🙂 …. Nach dem Abwaschen der Maske war die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt und mein Gesicht war angenehm matt 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als letztes durfte ich den „Bath and Shower Liquid Cleanser Grapefruit“ testen. Grapefruit bzw. alle anderen Früchte aus dem Früchtekorb sind in der Dusche normalerweise nicht so mein Ding. Ich war am Anfang ein wenig skeptisch, aber ich war gespannt auf den Test.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Fruchtnote war, zu meinem Glück, nur sehr leicht zu riechen. In Kärnten würde man sagen „nit picksiass“, sondern angenehm. Es ist leicht aufzutragen und hinterlässt eine schöne Feuchtigkeit am Körper. Ich bin ja so garnicht der Typ der sich nach dem Duschen eincremt, aber oft hatte ich Duschgels, wo ich nach dem Duschen trockene Haut hatte als davor? Kennt ihr das? In diesem Fall war das so garnicht der Fall. Die Haut wirkte frisch und erholt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

FAZIT: Ich stelle mir nach einem Produkttest immer wieder die Frage: würde ich es kaufen? Sagt es mir zu? Ist es das Geld wert? In diesem Fall kann ich mit gutem Wissen und Gewissen sagen, dass es das Geld auf alle Fälle wert ist, wenn ihr euch dazu entschließt, die Produkte zu kaufen. Die Produkte tun meiner Haut gut und das habe ich vom ersten Moment an gemerkt. Ich bin zwar kein Dermatologe und weiß auch nicht ob eure Haut die Produkte nun gut findet oder nicht, aber von meiner Seite aus kann ich die Produkte wirklich nur empfehlen. 🙂 Und warum sollte man eigentlich Sparen, wenn es um einen selbst geht? Unser Auto versichern wir ja auch bis zum letzten Cent und unsere Kleidung darf ja auch genug kosten – warum dann auch nicht unser Körper?

Solltet ihr Interesse an den Produkten haben, ist hier der Link zu den Produkten:

  1. Cucumber Herbal Alcohol-Free Toner
  2. Rare Earth Pore Cleansing Masque
  3. Bath and Shower Liquid Body Cleanser

 

Vielleicht konnte ich euch jetzt einen Denkanstoß geben, euch mit euren Produkten mal auseinanderzusetzen? 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Start in die neue Woche 🙂
Alles Liebe,

Anna

In freundlicher Zusammenarbeit mit Kiehl’s Since 1851 – L’ORÉAL Österreich GmbH!

http://www.kiehls.at/

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply