1 In Allgemein/ LIFE COLUMNS

40 Tage „negative Gedanken“ fasten

Ich habe unlängst auf Facebook ein Foto gesehen, dass mehr Aussagekraft hat, als es eine Rede je haben könnte. Es war ein Text mit folgendem Inhalt:

Fastenzeit mal anders: 40 Tage nicht jammern, meckern oder kritisieren, sondern mal alles positiv sehen.

Wow, lassen wir diesen Satz mal wirken. Speziell in meinem Beruf als Bankerin bekomme ich sehr viel davon zu spüren. Sowohl von negativen Gedanken als auch von Jammerern, Kritikern und von den Menschen, denen ALLES noch immer zu wenig ist. Es wird gemeckert was das Zeug hält und alles ist negativ und jeder will einem nur was schlechtes.

Es beschäftigen uns eigentlich fast ausschließlich die Dinge, die wir nicht haben und sind aber selten dankbar für das, was wir haben.

Versuchen wir doch gemeinsam in der Fastenzeit auf das zu denken, was uns alles umgibt und uns jeden Tag zum Lachen bringt!

Seien wir doch mal dankbar dafür! Wie wäre es, wenn wir uns doch mal an den kleinen Dingen erfreuen und wieder lernen, zufrieden zu sein! Es gibt so wahnsinnig viele tolle Anlässe das Leben zu lieben und DANKE zu sagen! Ich muss lächeln, wenn die Sonne gerade jetzt durch mein Fenster scheint und schon wieder macht mein Herz einen Sprung. Seht ihr, wie schnell so etwas geht?

Die Welt hat schon genug unzufriedene Menschen, die ihren Frust am Liebsten auf denen auslassen, denen es eigentlich gut geht und alles passt! Ist es Neid? Ist es Missgunst? Ich weiß es leider nicht und kann euch deshalb diese Frage nicht beantworten. Aber ich glaube, dass Fröhlichkeit und Zufriedenheit ansteckend ist und somit auch gute Stimmung verbreitet werden kann! Ich erfreue mich an vielen Dingen und versuche sie immer öfter schätzen zu lernen!

 

Negative Stimmung ist sehr schnell übertragbar und wenn uns jemand nervt oder einen Strich durch die Rechnung macht, dann kommen wir nach Hause und sind dort dann auch zornig und unausgelastet. Muss doch nicht sein, oder? 😉

 

Ich wünsche euch von Herzen, dass es euch gut geht & ihr euch an den Kleinigkeiten des Lebens erfreuen könnt! <3

 

Habt noch einen schönen Tag,

Anna

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Margot
    28. März 2017 at 21:50

    Ich bin so froh das es dich gibt 😚

  • Leave a Reply